BALTIC DIVE TEAM 
 
Tauchausbildung vom Beginner bis zum Tauchlehrer

Ausbildung zum Tauchlehrer und Crossover

AUSBILDUNG ZUM TAUCHLEHRER
Du hast Spaß am Tauchen, auch die verschiedenen Spezialkurse findest Du klasse … und jetzt suchst Du nach neuen Aufgaben, neuen Herausforderungen. Am liebsten möchtest Du Dein Wissen und Dein Können an andere weitergeben. Perfekt! Dann lass Dich zum Tauchlehrer ausbilden! Dank für Dein Interesse!

Dein erster Schritt hin zum Profi!

Der i.a.c. Dive Leader gemäß ISO 24801-3 gilt als eine der am höchsten anerkannten Ausbildungsstufen im Freizeit- und Sporttauchen. Umfangreiches Wissen in der Tauchtheorie, exzellente Tauchfertigkeiten, ein großes Maß an Taucherfahrung und vor allem die Fähigkeit zur Begleitung und Betreuung von unerfahrenen Tauchern sowie eine gewisse körperliche Fitness zeichnen diesen Taucher aus.
Folgende Kurse bieten wir an:
Dive Leader (IAC/ International Aquanautic Club), oder ***-Taucher (CMAS)

AUSBILDUNG ZUM SCUBA INSTRUCTOR
Diese Ausbildung bietet Dir neben der Ausbildung zum  Diveleader (oder vergleichbar) auch die Möglichkeit in die Arbeit als Tauchlehrer reinzuschnuppern. Als Scuba Instructor wirst Du u.a. ausgebildet in:
Ausbildung von Tauchschülern/ Beginnern. Nicht nur die Anwendung von Systemen (z.B. Instructor Manual) sondern auch das selbständige Entwickeln und Erarbeiten  von eigenem Tauchunterricht wird geschult und angewandt.
Assistenz bei der Ausbildung von Beginnern und Fortgeschrittenen – Du bist bei diversen Unterrichten von erfahrenen Tauchlehrern dabei und kannst/ sollst durch Abgucken lernen.
Qualifizierte Begleitung von Tauchgängen und Tauchgruppen – lerne die wichtigsten Grundlagen zur Psychologie beim Tauchen kennen
Motivation/ Animation von TaucherInnen – der Tauchgang ist nicht alles! Wie animiere ich TaucherInnen zum Weitermachen, was wollen TaucherInnen, wenn sie zu einer Basis in einen Tauchclub kommen, wie kann ich meinen Mittauchern noch mehr Freude vermitteln, welche Ausrüstung ist die Richtige? Dies und viele Fragen mehr werden in Kurs besprochen.
Nach Abschluss Deiner Ausbildung zum Scuba Instructor bist Du bereit und berechtigt an der  (nächst möglichen) Instructor Examination (TL-Prüfung) teilzunehmen. Danach kannst Du als vollwertige/-r TauchlehrerIn neue Scuba Diver selbständig oder in einem Team ausbilden und brevetieren.

AUSBILDUNG ZU TAUCHLEHRERIN / INSTRUCTOR
Als zertifizierter Scuba Instructor, brauchst Du nicht mehr viel tun: Du meldest Dich zum nächsten IDC 5-Tage-Qualifikations-Kurs an, zeigst was Du kannst und wirst TauchlehrerIn - in diesem Fall: Open Water Instructor. Damit kannst Du TaucherInnen bis mindestens Master Diver vollkommen selbständig ausbilden und brevetieren. 
Im IDC wiederholst Du unter Anleitung eines Instructor Trainers oder Course Directors in extrem kompakter Form noch einmal alle wesentlichen Inhalte der Tauchlehrerausbildung. Vielleicht ist auch noch das eine oder andere Neue dabei.
Am Ende der „Vorbereitung“ wirst Du bereit sein zur Teilnahme and der Prüfung zum/ zur TauchlehrerIn.

CROSSOVER

Ein Crossover ist der schnellste Weg zum i.a.c. Instructor. Du bist bereits Tauchlehrer bei einem anderen, anerkannten Verband und möchtest ins i.a.c. Team wechseln? 

Du hast Interesse an der Ausbildung zum Tauchlehrer oder ist an einem Crossover Interessiert? Dann melde dich direkt bei 

Sascha 0175 8766327